Mobilitätspreis für „plan-b“-Gemeinden

Johannes Rauch

Johannes Rauch

Bregenz. Das Parkraummanagement der plan-b-Gemeinden und Lustenau ist der diesjährige Gewinner des VCÖ-Mobilitätspreises Vorarlberg. Der VCÖ-Mobilitätspreis stand heuer unter dem Motto „Mobilitätswende voranbringen“. „Wir sehen die Zukunft der Fortbewegung in der Kombination unterschiedlicher, umweltfreundlicher Verkehrsmittel“, betonte Landesrat Rauch: „Deswegen legen wir großen Wert auf eine gute Verzahnung der unterschiedlichen Mobilitätsformen. Bahn, Bus und Rad müssen gut aufeinander abgestimmt sein.“ Dementsprechend setzt das Land Vorarlberg weiter auf den kontinuierlichen Ausbau des Öffentlichen Verkehrs mit gut abgestimmten Taktfahrplänen sowie des Radwegenetzes und der Radinfrastruktur. „Die Maßnahmen zeigen Wirkung“, sagte Michael Schwendinger vom VCÖ: „Innerörtliche Parkflächen sind nun besser verfügbar, Pendler sind verstärkt auf Fahrrad und Öffentlichen Verkehr umgestiegen“.

Wann & Wo | template