Bild

Mann findet Python in Mülleimer

Wie das Tier in den Mülleimer gelangte, wird nun ermittelt. Foto: APA

Wie das Tier in den Mülleimer gelangte, wird nun ermittelt. Foto: APA

Bönen. Ein Mann in Bönen (Nordrhein-Westfalen) hat beim Öffnen einer Hausmülltonne eine Würgeschlange entdeckt. Inmitten von Plastiktüten kauerte eine etwa einen Meter lange Königspython, wie die Polizei gestern mitteilte. Wie die ungiftige Würgeschlange, die in den tropischen Regionen West- und Zentralafrikas heimisch ist, in den Müll gelangte, ist nun Bestandteil der Ermittlungen. Bereits vor einigen Tagen hatte eine giftige Monokelkobra in Herne (Nordrhein-Westfalen) für Aufregung gesorgt.