Bild

ÖAMTC Flugrettung: 176 Einsätze im Ländle

Knapp 5000 mal musste die ÖAMTC Flugrettung ausrücken. Foto: APA

Knapp 5000 mal musste die ÖAMTC Flugrettung ausrücken. Foto: APA

Bregenz. Die anhaltende Schönwetterperiode während der Urlaubszeit bescherte den Christophorus-Crews einsatzreiche Sommertage. Insgesamt 4997 Einsätze flogen die Hubschrauber der ÖAMTC-Flugrettung zwischen Ende Juni und Anfang September. In Vorarlberg waren es 176 Einsätze, die zweitwenigsten in ganz Österreich. Mit 1099 Einsätzen steht Niederösterreich an der Spitze der Liste.