Harder Interims-Bgm Mair kandidiert

Die Harder Interims-Bürgermeisterin Evi Mair wurde gestern von der Harder Volkspartei einstimmig als Kandidatin für die Bürgermeisterwahl am 15. März nominiert. Sie wolle als erstes „die Marktgemeinde wieder in ruhigere Gewässer führen“, erklärte Mair. Foto: VOL.AT/Rauch

Wann & Wo | template