„Ewige Propheten des Untergangs“

Donald Trump in Davos.  Foto: AP

Donald Trump in Davos.  Foto: AP

US-Präsident Donald Trump ist gestern beim Weltwirtschaftsforum in Davos auf Konfrontationskurs zur schwedischen Klimaaktivistin Greta Thunberg gegangen.

„Wir müssen die ewigen Propheten des Untergangs und ihre Vorhersagen der Apokalypse zurückweisen“, sagte Trump gestern bei seiner mit Spannung erwarteten Rede vor Spitzenvertretern aus Politik und Wirtschaft in Davos. Es gebe ja immer Schwarzseher, die sehen wollten, wie man scheitere. Es dürfe aber nicht zu viel Skepsis geben. Die USA hätten Wachstum, Kreativität und die Bereitschaft, jeder Herausforderung zu begegnen, so Trump. Greta Thunberg saß während der Rede des US-Präsidenten im Publikum. Mehr zum Thema „WEF, Davos und Klimaschutz“ auf Seite 8 dieser Ausgabe.