Wie geht es jetzt in derdeutschen Politik weiter?

Erst die umstrittene Wahl Thomas Kemmerichs in Thüringen, dann die Vertrauensfrage von Christian Lindner und nun der Rückzug von Annegret Kramp-Karrenbauer: Deutschlands Politik steht unter Druck.

Nach der Rückzugsankündigung von Parteichefin Annegret Kramp-Karrenbauer muss sich die CDU als größter Koalitionspartner in Deutschland mitten in der Legislaturperiode auf die Suche nach einer neuen Parteiführung machen. Das hat die SPD schon hinter sich, nachdem vor acht Monaten ihre Vorsitzende Andrea Nahles abtrat. Wie es in der deutschen Politik nun weitergeht, ist schwer absehbar. Zunächst läuft die Arbeit so weiter wie bisher. Es soll dabei bleiben, dass sich die Spitzen der Koalition wie vereinbart am 8. März treffen. Der CDU droht indes ein Machtkampf um die Kanzlerkandidatur. Innerhalb der Partei verschärft sich die Richtungsdebatte, vor allem über das Verhältnis zur rechten AfD und zur Linken.