Anlässlich der Gemeindewahl

Johannes, 26, Feldkirch: „Ich hoffe und erwarte, dass bürgerliche Interessen vertreten werden. Für mich als Produzent wäre es wichtig, dass junge Künstler gefördert werden. Für viele ist Musik ein Ventil.“

Johannes, 26, Feldkirch: „Ich hoffe und erwarte, dass bürgerliche Interessen vertreten werden. Für mich als Produzent wäre es wichtig, dass junge Künstler gefördert werden. Für viele ist Musik ein Ventil.“

W&W fragte Vorarlberger, was sie sich von Bürgermeister und Gemeindevertretung erhoffen.

<p>Julia, 22, Götzis: „Ich erwarte mir Einsatz für Bildung, das Zusammenleben und die Umwelt. Die Vertreter sollen sich für die Gemeinschaft einsetzen und das Wohl der Bevölkerung über die Parteiinteressen stellen. Außerdem hoffe ich, dass der Bahnhof modernisiert wird.“</p>

Julia, 22, Götzis: „Ich erwarte mir Einsatz für Bildung, das Zusammenleben und die Umwelt. Die Vertreter sollen sich für die Gemeinschaft einsetzen und das Wohl der Bevölkerung über die Parteiinteressen stellen. Außerdem hoffe ich, dass der Bahnhof modernisiert wird.“

<p>Chiara, 25, Rankweil: „Der Umbau des Bahnhofs war wichtig. Der macht jetzt ein modernes Bild. So soll das Gemeindebild weiter gestaltet werden. Ich fühle mich wohl und hoffe, es geht so weiter.“</p>

Chiara, 25, Rankweil: „Der Umbau des Bahnhofs war wichtig. Der macht jetzt ein modernes Bild. So soll das Gemeindebild weiter gestaltet werden. Ich fühle mich wohl und hoffe, es geht so weiter.“

<p>Alex, 19, Dalaas: „Ich wünsche mir von den Gemeindevertretern, dass sie bestmögliche Arbeit leisten, sodass sich unsere Gemeinde die nächsten Jahre so gut wie möglich weiterentwickeln kann.“</p>

Alex, 19, Dalaas: „Ich wünsche mir von den Gemeindevertretern, dass sie bestmögliche Arbeit leisten, sodass sich unsere Gemeinde die nächsten Jahre so gut wie möglich weiterentwickeln kann.“

<p>Selin, 23, Lauterach: „Ich erwarte, dass mit mehr Transparenz, Bürgernähe und Offenheit gearbeitet und kommuniziert wird. Zusätzlich wünsche ich mir, dass das Angebot der öffentlichen Verkehrsmittel ausgebaut wird.“</p>

Selin, 23, Lauterach: „Ich erwarte, dass mit mehr Transparenz, Bürgernähe und Offenheit gearbeitet und kommuniziert wird. Zusätzlich wünsche ich mir, dass das Angebot der öffentlichen Verkehrsmittel ausgebaut wird.“

Wann & Wo | template