Russland: 20 Tonnen Butter gestohlen

Moskau. In Russland haben Diebe über 20 Tonnen Butter im Wert von umgerechnet mehr als 100.000 Euro aus einem Lkw gestohlen. Die Männer bedrohten bei einer Lieferung nahe eines Supermarktes bei Moskau den Fahrer, wie das russische Innenministerium gestern mitteilte. Die Lieferanten wurden in einem Wald ausgesetzt. Ein Verdächtiger wurde ­festgenommen.

Wann & Wo | template