So vertreibt sich das WANN & WO-Team die Zeit in der Isolation!

Anja Förtsch (Redakteurin): „Mich hält es kaum in den eigenen vier Wänden, zumal die auch noch ziemlich klein sind. Deshalb bin ich froh, dass man immerhin allein oder mit dem Partner raus darf. Oder eben mit dem Hund! Den halte ich ganz schön auf Trab: Hauptsache nicht auf der Couch oder am Home Office-Schreibtisch versauern! Wenn wir dann wieder heimkommen, darf ein gutes Buch aber auf keinen Fall fehlen. ‚Die Zeit, die Zeit‘ von Martin Suter passt großartig zum derzeitigen Stillstand.“ Foto: W&W/Anja Förtsch

Wann & Wo | template