Wuhan: Isolation wurde beendet

Menschenmassen in der U-Bahn: Der „Alltag“ ist in Wuhan wieder eingekehrt.  Foto: AP

Menschenmassen in der U-Bahn: Der „Alltag“ ist in Wuhan wieder eingekehrt.  Foto: AP

Einreiseverbot seit gestern aufgehoben – U-Bahnen und Fernzüge fahren wieder.

Die Isolation der zentralchinesischen Millionenmetropole Wu­­­han, die als Ausgangspunkt der Coronavirus-Pandemie gilt, ist gestern nach zwei Monaten beendet worden. Die Einreise in die Hauptstadt der Provinz Hubei ist nun wieder erlaubt, das Ausreiseverbot gilt aber noch bis zum 8. April. Der U-Bahn- und Fernverkehr wurde wieder aufgenommen, Einkaufszentren dürfen kommende Woche ihre Tore öffnen. Verlassen dürfen die Bewohner Wuhans ihre Stadt aber vorerst bis zum 8. April nicht. Die Behörden hatten die knapp 60 Millionen Einwohner zählende Provinz zwei Monate lang von der Außenwelt abgeschottet. In den vergangenen Wochen waren die offiziellen Zahlen der Neuinfektionen innerhalb von Hubei deutlich zurückgegangen.

Wann & Wo | template