Forderung: Klarheit wegen Feriencamps

Wien. Der Sommer naht, ist für Familien derzeit aber kaum planbar. Denn noch weiß niemand, welche Formen der Kinderbetreuung möglich sein werden. Organisationen wie die Bundesjugendvertretung (BJV), SOS-Kinderdorf oder die Kinderfreunde machten am Dienstag darauf aufmerksam und forderten die Regierung auf, an Tempo zuzulegen. Ein wichtiger Punkt sind etwa detaillierte Regeln für Feriencamps.„Wir rufen die Bundesregierung auf, beitragsfreie Ferienangebote und Betreuungsmöglichkeiten für alle Kinder sicherzustellen“, forderte die BJV-Vorsitzende Caroline Pavitsits.