Kim Kardashian offeriert jetzt auch Schutzmasken

Reality-TV-Star und Unternehmerin Kim Kardashian (39) hat sich an die Nachfrage in der Corona-Pandemie angepasst und bietet bei ihrem Unterwäsche-Label nun auch Gesichtsmasken an. Das teilte sie auf der Instagram-Seite ihrer Marke Skims mit. Nur wenige Stunden nach der Veröffentlichung waren alle Masken ausverkauft. Foto: APA