Unbekannte Täter fackeln Radarbox ab

Unbekannte ließen ihren Frust an einer Radarbox in Feldkirch aus. Symbolfoto: Hofmeister

Unbekannte ließen ihren Frust an einer Radarbox in Feldkirch aus. Symbolfoto: Hofmeister

Feldkirch. Bislang unbekannte Täter haben in der Nacht auf gestern in Feldkirch-Altenstadt eine Geschwindigkeitsmessanlage mit Tritten beschädigt und mit Brandbeschleuniger angezündet. Wie der ORF Vorarl­berg berichtet, wurden vor Ort ein Benzinkanister, eine Socke sowie Pappkarton gefunden. Eine Polizeistreife löschte das Feuer, die wenig später eingetroffene Feuerwehr kühlte die Radarbox, um ein Wiederentfachen zu verhindern. Die Bilder der Messanlage werden nun von der Verkehrsabteilung ­Bregenz ausgewertet.

Artikel 24 von 74