24 Stunden — die Welt in Bildern

Houston. Abschied: Am Montag nahmen Tausende in der texanischen Stadt Houston Abschied von George Floyd. Trauernde trugen T-Shirts mit dem Abbild Floyds oder seinen letzten Worten „I can‘t breathe“ („Ich kann nicht atmen“) und warteten stundenlang in der Schlange, um dem Leichnam Floyds, aufgebahrt in einem goldfarbenen Sarg, die letzte Ehre zu erweisen. Foto: APA, AP, Reuters

Houston. Abschied: Am Montag nahmen Tausende in der texanischen Stadt Houston Abschied von George Floyd. Trauernde trugen T-Shirts mit dem Abbild Floyds oder seinen letzten Worten „I can‘t breathe“ („Ich kann nicht atmen“) und warteten stundenlang in der Schlange, um dem Leichnam Floyds, aufgebahrt in einem goldfarbenen Sarg, die letzte Ehre zu erweisen. Foto: APA, AP, Reuters

<p>Buenos Aires. Erfinderisch: Kanufahrer Sebastian Rossi hat sich während der Corona-Krise den Pool seiner Freundin zu Nutze gemacht und bereitet sich so auf den nächsten Wettkampf vor.</p>

Buenos Aires. Erfinderisch: Kanufahrer Sebastian Rossi hat sich während der Corona-Krise den Pool seiner Freundin zu Nutze gemacht und bereitet sich so auf den nächsten Wettkampf vor.

<p>Brüssel. Protest: Dieses Bild wurde gestern veröffentlicht und zeigt eine „Black Lives Matter“- Demonstrantin in der belgischen Hauptstadt. Die hauptsächlich friedlichen Proteste fanden in den vergangenen Tagen weltweit statt.</p>

Brüssel. Protest: Dieses Bild wurde gestern veröffentlicht und zeigt eine „Black Lives Matter“- Demonstrantin in der belgischen Hauptstadt. Die hauptsächlich friedlichen Proteste fanden in den vergangenen Tagen weltweit statt.

<p>Schönbrunn. Nachwuchs: Bereits im April gab es bei den Schwarzschwanz-Präriehunden gleich sechsfachen Nachwuchs. Allmählich verlassen sie jetzt ihren Bau und erkunden ihre Umwelt.</p>

Schönbrunn. Nachwuchs: Bereits im April gab es bei den Schwarzschwanz-Präriehunden gleich sechsfachen Nachwuchs. Allmählich verlassen sie jetzt ihren Bau und erkunden ihre Umwelt.

<p>Brasilia. Performance: Künstler setzen ein Zeichen mit roten Herz-Luftballons und erweisen so den Menschen die Ehre, welche durch den Coronavirus verstorben sind.</p>

Brasilia.
Performance: Künstler setzen ein Zeichen mit roten Herz-Luftballons und erweisen so den Menschen die Ehre, welche durch den Coronavirus verstorben sind.

<p>Hongkong. Widerstand: Ein Jahr nach Beginn der Demonstrationen in Hongkong hat die Protestbewegung zum weiteren Widerstand gegen die Regierung und den Einfluss der kommunistischen Pekinger Führung aufgerufen – vor allem gegen das umstrittene Gesetz zum Schutz der nationalen Sicherheit, das China lancieren will.</p>

Hongkong. Widerstand: Ein Jahr nach Beginn der Demonstrationen in Hongkong hat die Protestbewegung zum weiteren Widerstand gegen die Regierung und den Einfluss der kommunistischen Pekinger Führung aufgerufen – vor allem gegen das umstrittene Gesetz zum Schutz der nationalen Sicherheit, das China lancieren will.

Wann & Wo | template