Bar Refaeli bleibt Haft erspart

Tel Aviv. Zur Beilegung eines Steuerstreits hat sich das israelische Model Bar Refaeli mit der Staatsanwaltschaft auf einen Deal geeinigt. Die 35-Jährige muss nach der Vereinbarung von gestern unter anderem neun Monate lang Sozialdienste leisten. Eine Haft bleibt ihr damit erspart. Refaelis Mutter Zipi müsste für 16 Monate ins Gefängnis. Zugleich stimmten beide der Zahlung von insgesamt fünf Millionen Schekel (knapp 1,3 Millionen Euro) zu. Ein Gericht muss noch über die Abmachung befinden. Es hat dafür 30 Tage Zeit. Foto: APA

Wann & Wo | template