Fünf Verletzte bei Verkehrsunfall

Der 19-jährige Pkw-Lenker fuhr einem anderen Fahrzeug auf. Symbolfoto: Polizei

Der 19-jährige Pkw-Lenker fuhr einem anderen Fahrzeug auf. Symbolfoto: Polizei

Bei einem Auffahrunfall im Dornbirner Schwefel gab es Montagabend fünf Verletzte.

Ein junger Pkw-Lenker verursachte am Montagabend gegen 20.35 Uhr einen Auffahrunfall. Der 19-Jährige war zu dem Zeitpunkt auf der Stadtstraße (L 190) in Richtung des Dornbirner Schwefels unterwegs, als er bei der Kreuzung zur Kreuzgasse einem anderen Fahrzeug hinten auffuhr, welches gerade vor der roten Ampel wartete. Der Fahrer sowie weitere Mitinsassen im Alter zwischen 17 und 23 Jahren zogen sich bei dem Aufprall Verletzungen leichten oder unbestimmten Grades zu. Der 76-jährige Fahrer des
anderen Fahrzeugs wurde beim Unfall nicht verletzt.

Wann & Wo | template