Österreicher mit Leistungen des Bundesheeres in Coronakrise zufrieden

Die Österreicher beurteilen die Leistungen des Bundesheers während der Coronakrise mehrheitlich positiv. 74 Prozent ist das Militär in Bezug auf die Krisenbewältigung sehr oder eher positiv aufgefallen. Im Vergleich zu anderen Organisationen rangiert das Bundesheer damit hinter dem Roten Kreuz und dem Gesundheitsministerium auf Platz drei. Das geht aus einer Umfrage von „Demox Research“ unter 1000 Befragten im Auftrag des Verteidigungsministeriums hervor. Die Maßnahmen des Bundesheeres zur Bewältigung der Krise werden von 35 Prozent als „sehr gut“ und von weiteren 45 Prozent als „eher gut“ beurteilt. Foto: APA

Wann & Wo | template