Österreichs Jugendliche finden EU gut

Die Jugendlichen sind pro EU. Foto: APA

Die Jugendlichen sind pro EU. Foto: APA

83 Prozent der Jugendlichen fühlen sich als EU-Bürger.

Mit Österreichs Jugend wäre eine Öxit-Volksabstimmung wohl kaum zu gewinnen: 81 Prozent der Oberstufen-Schüler halten die Mitgliedschaft Österreichs in der EU für eine „gute Sache“, ergab eine gestern von der Österreichischen Gesellschaft für Europapolitik (ÖGfE) veröffentlichte Studie. 83 Prozent sehen sich als EU-Bürger.

Nur drei Prozent gegen EU

Für die ÖGfE-Jugendumfrage wurden zwischen September 2019 und März 2020 insgesamt 1678 Jugendliche ab 15 Jahren an 33 Berufs- und Fachschulen, Allgemeinbildenden Höheren Schulen (AHS) und Berufsbildenden Höheren Schulen (BHS) befragt. Lediglich drei Prozent der Befragten gaben an, dass die Mitgliedschaft Österreichs bei der Europäischen Union eine „schlechte Sache“ sei.

Wann & Wo | template