Neues Design für das Conrad Sohm!

Der Prachtclub Conrad Sohm soll in den nächsten Wochen ein neues Design bekommen.  Foto: handout/Conrad Sohm

Der Prachtclub Conrad Sohm soll in den nächsten Wochen ein neues Design bekommen.  Foto: handout/Conrad Sohm

Dornbirn. Das Conrad Sohm ist von der Pandemie mehrfach betroffen. Einerseits mussten bisher über 50 Veranstaltungen sowie das Kultursommer Festival verschoben bzw. abgesagt werden. Andererseits ging durch die Schließung der Nachtgastronomie jegliche Betriebsgrundlage verloren. Deshalb wurden alle Hebel in Bewegung gesetzt, um inspirierende Ideen zu sammeln. Klare Zielsetzung ist die Beibehaltung des Flairs und charakteristischen Charmes für den der Prachtclub seit 27 Jahren bekannt ist. Gleichzeitig sollte dies mit modernen Ansprüchen von Design und Nutzen kombiniert werden. Erfreulicherweise konnte mit Martin Gaudenzi der Architekt, der bereits 1993 für den Bau des Conrad Sohms verantwortlich war, gewonnen werden. Zusammen mit dem Architekten Bernhard Berger konnten die Planungen soweit fortschreiten, dass die Sanierungsarbeiten, schon vor dem möglichen Neustart nach der Covid-19-Krise, realisiert werden können. Der Kulturstätte wird somit ohne weitere Betriebsunterbrechung bis September ein ehrenhaftes Facelift verpasst. Unter anderem werden die Sanitäranlagen erweitert und die Kleidergarderobe vergrößert. Zudem dürfen sich die Gäste auf einen neu gestalteten Terrassenbereich freuen.Das Conrad Sohm Team kann es kaum erwarten, Künstler und Gäste bald im neuerstrahlten Sohm willkommen
zu heißen!