Geldwechselbetrüger treiben ihr Unwesen

Die Betrüger bezahlten mit 200 Euro-Scheinen. Symbolfoto: AP

Die Betrüger bezahlten mit 200 Euro-Scheinen. Symbolfoto: AP

Die Polizei warnt aktuell im Großraum Vorarlberg vor Geldwechselbetrügern und bittet um Mithilfe aus der Bevölkerung.

Bei der Polizeiinspektion Bludenz werden derzeit Ermittlungen im Zusammenhang mit einem am Freitag Nachmittag stattgefundenen Geldwechselbetrug durchgeführt. Es wurde versucht, Mitarbeiter in verschiedenen Geschäften im Großraum Vorarlberg im Zuge des Bezahlvorganges in ein Gespräch zu verwickeln und dadurch erhöhte Rückgeldherausgaben zu erwirken. Für die Bezahlung wurde jeweils ein 200 Euro Geldschein verwendet. Wer am Freitag oder in den Tagen zuvor in Vorarlberg Opfer eines solchen Geldwechselbetruges wurden, melden Sie sich bitte umgehend bei der Polizeiinspektion Bludenz unter der Telefonnummer 059 133 8100.

Wann & Wo | template