HTL: 100.000 Euro von der Industrie

Feldkirch. Im Rahmen einer HTL-Vorarlberg-Strategiesitzung und im Beisein von Bildungslandesrätin Dr. Barbara Schöbi-Fink haben Vertreter der Industrie kürzlich Schecks in Höhe von 100.000 Euro an die Kuratorien der drei Höheren Technischen Bundes-Lehr- und Versuchsanstalten übergeben. Diese Förder­­gelder, die vom Land Vorarlberg zudem verdoppelt werden, dienen in erster Linie dazu, die neuesten Maschinen und Geräte anzuschaffen. Der Fokus liegt dabei klar auf den neuen Zukunftstechnologien. Der Strategieprozess HTL-Vorarl­berg hat sich zum Ziel gesetzt, die drei HTL noch besser miteinander zu vernetzen.

Wann & Wo | template