Wohnmobil ausgebrannt

Das Fahrzeug wurde durch das Feuer völlig zerstört. Foto: VOL Live/Vlach

Das Fahrzeug wurde durch das Feuer völlig zerstört. Foto: VOL Live/Vlach

In der Nacht auf den gestrigen Samstag musste die Feuerwehr wegen eines brennenden ­Wohnmobils in Höchst ausrücken.

Gegen 00.20 Uhr nachts wurde die Polizei über den Brand eines Wohnmobils in Höchst verständigt. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand der Wohnwagen bereits in Vollbrand und wurde von der Freiwilligen Feuerwehr Höchst, die mit insgesamt vier Fahrzeugen und 40 Feuerwehrleuten im Einsatz war, gelöscht. Das Wohnmobil wurde durch den Brand komplett zerstört, teilte die Polizei gestern mit. Personen wurden bei dem Zwischenfall nicht verletzt. Die Brandursache ist bislang unbekannt.

Wann & Wo | template