Corona-Demos in Zürich ohne Masken

Zürich. In Zürich haben am gestern Nachmittag rund 500 Personen gegen die „Corona-Lüge“ und die Schutzmaßnahmen demonstriert. Die Stadtpolizei erinnerte die Demo-Teilnehmer mehrmals an die Maskenpflicht. Diese einzuhalten, sei die Voraussetzung dafür, dass der Anlass auf dem Turbinenplatz stattfinden dürfe. Die Demonstranten setzten jedoch keine Maske auf, weshalb die Polizei schließlich eingriff. Sie führte Personenkontrollen durch und trug einzelne Demonstranten vom Platz weg. Dies sorgte kurzzeitig für Aufruhr unter den Demonstranten. Zu Ausschreitungen kam es jedoch nicht. Die Bühne der Skeptiker nutzte überraschend auch der ehemalige Rundfunkmoderator Reto Brennwald.

Wann & Wo | template