Pkw krachte in Citytunnel

Kurz vor der Einfahrt des Citytunnels, verlor der 24-jährige Fahrzeuglenker die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte frontal gegen die Felswand am Südportal. Foto: VOL.AT/Vlach

Kurz vor der Einfahrt des Citytunnels, verlor der 24-jährige Fahrzeuglenker die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte frontal gegen die Felswand am Südportal. Foto: VOL.AT/Vlach

Ein 24-Jähriger prallte gestern Nachmittag mit seinem Pkw frontal gegen die Felswand.

Ein 24-Jähriger aus dem Raum Bregenz war gestern Nachmittag mit seinem Auto auf der Rheintalautobahn (A14) in Richtung Citytunnel unterwegs. Kurz vor der Einfahrt verlor er, vermutlich auf Grund überhöhter Geschwindigkeit, die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte frontal gegen die Felswand beim Südportal. Der Lenker wurde im Fahrzeug eingeklemmt und unbestimmten Grades verletzt. Er musste mittels Bergeschere aus dem Pkw befreit und mit dem Hubschrauber in das LKH Feldkirch eingeliefert werden. Der City-Tunnel sowie die Ausfahrten Bregenz und Weidach waren eine Stunde lang gesperrt. Im Einsatz waren das Rote Kreuz, die FFW Bregenz-Rieden, Bregenz-Vorkloster, der ÖAMTC und die ASFINAG.