Firmengebäude in Brand geraten

Die Betriebsfeuerwehr war mit 40 Mann und sechs Fahrzeugen vor Ort und konnte den Brand löschen. Symbolfoto: Russmedia

Die Betriebsfeuerwehr war mit 40 Mann und sechs Fahrzeugen vor Ort und konnte den Brand löschen. Symbolfoto: Russmedia

Bludenz. In Bludenz ist gestern Vormittag ein Firmengebäude in Brand geraten. Das Feuer dürfte im dritten Stock im Bereich einer Pulvermühle ausgebrochen sein, teilte die Polizei mit. Das Gebäude wurde aufgrund der Alarm­auslösung der Brandmeldeanlage evakuiert. Der Atemschutztrupp der Betriebsfeuerwehr konnte den Brand löschen. Verletzt wurde niemand. Die Höhe des entstandenen Sachschaden war vorerst noch nicht bekannt. Im Einsatz war die Feuerwehr mit 40 Mitgliedern und sechs Fahrzeugen, die Rettung sowie zwei Polizeistreifen.