13-Jähriger auf Schutzweg in Bregenz von Pkw erfasst

Ein 13-jähriger E-Scooter-Fahrer ist am Freitagabend in Bregenz von einem entlang der Weidachstraße in Fahrtrichtung Landstraße fahrenden Autos erfasst worden. Der Junge überquerte zum Zeitpunkt der Kollision gerade einen Schutzweg nahe der Kirche St. Kolumban. Vermutlich aufgrund schlechter Sicht durch den Regen und die Dunkelheit übersah der 41-jährige Pkw-Lenker den Jugendlichen. Der 13-Jährige zog sich bei der Kollision Verletzungen zu und wurde in weiterer Folge mit der Rettung in das Landeskrankenhaus Bregenz transportiert. Symbolfoto: VOL Live

Wann & Wo | template