„Süßes ­­oder Saures?“

Oliver, 33, Rankweil: „Ich liebe Halloween! In den vergangenen Jahren veranstaltete ich immer eine Kostümparty mit Freunden. Zu dieser Tradition gehört auch, das ganze Haus zu schmücken. Sogar der Garten wird zum Friedhof. ­Halloween ist mein Weihnachtsfest.“

Oliver, 33, Rankweil: „Ich liebe Halloween! In den vergangenen Jahren veranstaltete ich immer eine Kostümparty mit Freunden. Zu dieser Tradition gehört auch, das ganze Haus zu schmücken. Sogar der Garten wird zum Friedhof. ­Halloween ist mein Weihnachtsfest.“

W&W fragte Vorarlberger, was sie von ­Halloween ­halten.

<p>Christina, 24, Nofels: „Ich feiere Halloween eigentlich nicht mehr. Klar haben wir uns früher als Kinder traditionell in dieser Nacht auf dem Friedhof verab­redet und uns Streiche gespielt. Irgendwie ist es schade, dass dieser Brauch bei uns noch nicht ganz so populär ist.“</p>

Christina, 24, Nofels: „Ich feiere Halloween eigentlich nicht mehr. Klar haben wir uns früher als Kinder traditionell in dieser Nacht auf dem Friedhof verab­redet und uns Streiche gespielt. Irgendwie ist es schade, dass dieser Brauch bei uns noch nicht ganz so populär ist.“

<p>Serhat, 18, Feldkirch: „Prinzipiell finde ich Halloween für Erwachsene überflüssig, aber so wie in den USA zu feiern, wäre mal was. Natürlich bin ich früher um die Häuser gezogen. Bei verkleideten Kindern ist das süß und hoffentlich geht es nächstes Jahr wieder.“</p>

Serhat, 18, Feldkirch: „Prinzipiell finde ich Halloween für Erwachsene überflüssig, aber so wie in den USA zu feiern, wäre mal was. Natürlich bin ich früher um die Häuser gezogen. Bei verkleideten Kindern ist das süß und hoffentlich geht es nächstes Jahr wieder.“

<p>Jakob, 18, Rankweil: „Das klassische Süßes oder Saures hat mir als Kind mit meinen Freunden viel Spaß gemacht. Allerdings sind meine Eltern keine Fans von Halloween, ich selbst ­finde es keine schlechte Idee.“</p>

Jakob, 18, Rankweil: „Das klassische Süßes oder Saures hat mir als Kind mit meinen Freunden viel Spaß gemacht. Allerdings sind meine Eltern keine Fans von Halloween, ich selbst ­finde es keine schlechte Idee.“

<p>Anna, 29, Nofels: „Halloween-Traditionen habe ich keine, denn ich kann mit diesem Fest nicht besonders viel anfangen. Nichtsdestotrotz habe ich im Vorjahr Süßes für die Kinder vorbereitet.“</p>

Anna, 29, Nofels: „Halloween-Traditionen habe ich keine, denn ich kann mit diesem Fest nicht besonders viel anfangen. Nichtsdestotrotz habe ich im Vorjahr Süßes für die Kinder vorbereitet.“

Artikel 10 von 77