Demo in Leipzig nach vielen Corona-Verstößen aufgelöst

Nach zahlreichen Verstößen gegen die Versammlungsauflagen hat die Stadt Leipzig die „Querdenken“-Demo gegen die Corona-Politik aufgelöst. Das teilte die Stadt gestern auf Twitter mit. Laut Polizei hatten sich rund 20.000 Teilnehmer auf dem Augustusplatz in der Innenstadt versammelt. Kaum jemand unter ihnen trug eine Mund-Nasen-Bedeckung, noch wurde der Mindestabstand von 1,5 Metern eingehalten. Symbolfoto: dpa

Wann & Wo | template