Zwei Verletzte nach Unfall in Götzis

Drei der sechs Beteiligten wurden mit leichten Verletzungen (Prellungen) in das LKH Feldkirch eingeliefert.  Symbolfoto: Russmedia

Drei der sechs Beteiligten wurden mit leichten Verletzungen (Prellungen) in das LKH Feldkirch eingeliefert.  Symbolfoto: Russmedia

Am Freitagnachmittag kam es auf Höhe der Kirche St. Arbogast zu einem Frontalzusammenstoß zwischen zwei Fahrzeugen.

Ein 69-jähriger Rankweiler war am frühen Freitagnachmittag mit seinem Auto auf der Montfortstraße von Klaus kommend in Richtung Götzis unterwegs. Auf Höhe der Pfarrkirche St. Arbogast wollte er nach links in Richtung Bildungshaus Arbogast abbiegen. Zur gleichen Zeit lenkte eine 56-jährige Frau aus Weiler ihren Pkw ebenfalls auf der Montfortstraße von Götzis kommend in Richtung Klaus. Der Pkw-Lenker dürfte beim Abbiegevorgang das ihm entgegenkommende Fahrzeug übersehen haben. Es kam zum Frontalzusammenstoß. Durch den Unfall wurden beide Beteiligten unbestimmten Grades verletzt und mit der Rettung ins Krankenhaus Hohenems eingeliefert. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Die FFW Götzis war mit zwanzig Personen im Einsatz.

Wann & Wo | template