„Konsequente Beteiligung bei Schneeräumkosten“

Mit jährlichen Zuschüssen beteiligt sich das Land an den Kosten, die Kleingemeinden bei der Schneeräumung auf Güterwegen anfallen. Für den Winter 2020/2021 hat die Landesregierung nun einen Beitrag von rund 150.000 Euro freigegeben. Davon profitieren 29 Kleingemeinden. „Die Unterstützung ist eine von vielen Maßnahmen, mit der wir die Gemeinden finanziell entlasten“, verdeutlicht LH Wallner.“ Foto: Steurer

Artikel 21 von 90