Schottische Regierungschefin: Unabhängigkeit ist in Sichtweite

Die schottische Regierungschefin Nicola Sturgeon hat sich auf einem Online-Parteitag erneut für eine künftige Unabhängigkeit ihres Landes vom Rest Großbritanniens stark gemacht. Noch immer brodelt das Bedürfnis vieler Schotten nach Unabhängigkeit vom Vereinigten Königreich. Im Mai wird in Schottland ein neues Parlament gewählt. Im Fall eines Wahlsiegs ihrer Partei will Sturgeon danach ein neues Unabhängigkeitsreferendum erzwingen. Der britische Premier Boris Johnson hingegen will ein solches Votum unbedingt verhindern.

Wann & Wo | template