Corona: Tschechien verbietet Coffee-to-go

„Coffee-No-Go“ in Tschechien. Symbolfoto: AP

„Coffee-No-Go“ in Tschechien. Symbolfoto: AP

Prag. Die tschechische Regierung hat in einer neuen Corona-Regel den Verkauf von Coffee-to-go ab sofort verboten. Laut Gesundheitsminister Jan Blatny zielt das Verbot darauf ab, „dass wir nicht auf Weihnachtsmärkten oder auf der Straße mit Bechern und Essen in der Hand herumlaufen.“ Laut Ansicht von Handelsminister Karel Havlicek sei Kaffee zum Mitnehmen aber erlaubt, wenn man den Becher „in einer Tasche nach Hause“ mitnehme.

Wann & Wo | template