Fahrer schläft auf der Autobahn

Leipzig. Auf der Autobahn 4 in Ostsachsen hat die Polizei in der Nacht auf gestern einen schlafenden Fahrer geweckt. Der 26-Jährige habe sein Auto zwischen den Abfahrten Pulsnitz und Ohorn auf dem Standstreifen gestoppt und ein Nickerchen eingelegt, teilte die Polizei mit. Eine Streife der Autobahnpolizei wurde auf das stehende Auto aufmerksam. Der Fahrer muss nun mit einem Bußgeld rechnen.

Per E-Mail teilen