Alters- und Pflegeheime: Alle Impftermine fix

Eine Pflegeheimbewohnerin wird von einer Ärztin geimpft.  Symbolfoto: APA

Eine Pflegeheimbewohnerin wird von einer Ärztin geimpft.  Symbolfoto: APA

Bewohner und Personal zeigen eine hohe Impfbereitschaft.

Die Corona-Impfungen an den Alters- und Pflegeheimen in Vorarl-berg sind erfolgreich angelaufen und werden in den nächsten Wochen auf Hochtouren fortgesetzt. „Mittlerweile sind mit allen Heimen im Land Impftermine fixiert. Alle Bewohnerinnen und -bewohner sowie Pflege- und Betreuungspersonal, die sich impfen lassen wollen, können noch im Jänner ihre Erstimmunisierung bekommen“, teilt Gesundheitslandesrätin Martina Rüscher mit. Bisher sind in vier Alters- und Pflegeheimen – in Bregenz, Höchst, Dornbirn und Alberschwende – bereits Impfungen vorgenommen worden, nun nimmt das Impfprogramm richtig Fahrt auf. Allein in der kommenden Woche wird an 31 Heimen geimpft, in der darauf folgenden Woche an weiteren elf. In der letzten Jännerwoche stehen dann die letzten drei Heime auf dem Terminplan. „Die große Bereitschaft in den Heimen, sich impfen zu lassen, hilft uns sehr, wenn es darum geht, diese Pandemie endlich hinter uns zu lassen“, bekräftigt Wiesflecker die Bedeutung der Impfung.

Wann & Wo | template