Schneeräumarbeiten: 62-Jähriger stürzt drei Meter tief vom Dach

Im Bregenzerwald hat sich gestern ein Arbeitsunfall im Zusammenhang mit Schneeräumarbeiten ereignet. Wie die
Polizeiinspektion Egg mitteilte, war ein 62-jähriger Mann damit beschäftigt, ein Hausdach von der Schneelast zu
befreien. Dabei rutschte der Mann beim Abstieg auf der Sprossenleiter aus und stürzte rückwärts aus einer Höhe von etwa drei Metern zu Boden. Der Pensionist zog sich Verletzungen unbestimmten Grades zu und musste in Folge mit dem
Notarzthubschrauber C8 ins Landeskrankenhaus Feldkirch gebracht werden. Symbolfoto: APA