Spitäler: Noch 14 Intensivbetten frei

Feldkirch. In den Spitälern Vorarlbergs sind aktuell noch 14 Intensivbetten verfügbar. Wie die Vorarlberger Krankenhaus-Betriebsgesellschaft gestern mitteilte, wurden mit Stand gestern im ganzen Land zehn an Covid-19 erkrankte Patienten intensivmedizinisch behandelt. 28 weitere Intensivbetten sind von Nicht-Covid-19-Patienten belegt. Fünf Patienten mit einer Covid-19-Erkrankung wurden gestern neu in den Vorarlberger Spitälern aufgenommen. Damit werden in den Krankenhäusern mit Stand gestern insgesamt 50 Covid-19-Erkrankte behandelt. Es gibt 112 Normalbetten für Covid-19-Patienten, 72 davon sind noch verfügbar. Eine Person ist gestern in den Spitälern Vorarlbergs im Zusammenhang mit Covid-19 verstorben.

268.242

Corona-Tests wurden mit
Stand gestern (16 Uhr) in
Vorarlberg durchgeführt.

22.595

der Tests lieferten ein
positives Ergebnis
(+51).

21.704

Menschen in Vorarlberg gelten wieder als genesen
(+99).

640

der Testpersonen sind noch aktiv an Corona
erkrankt (-48).