SPÖ Staudinger: „Menschen brauchen Unterstützung und Perspektiven – jetzt!“

Über 16.000 Menschen sind in Vorarlberg derzeit arbeitslos, 22.000 in Kurzarbeit. Die SPÖ Vorarlberg hat nun konkrete Vorschläge zur Bekämpfung der Rekordarbeitslosigkeit vorgelegt, darunter Umschulungen in die Pflege und ein umfangreiches Investitions- und Beschäftigungspaket. „Auch die Erhöhung des Arbeitslosengeldes stärkt die Wirtschaft vor Ort, da das Geld direkt in den Konsum fließt und so die Wirtschaft ankurbelt“, erklärt SPÖ-Chef Martin Staudinger anlässlich des gestrigen Welttages der sozialen Gerechtigkeit. „Die Menschen brauchen Unterstützung und Perspektiven: Und das Jetzt!“ Foto: Lerch

Wann & Wo | template