Spitäler: Vier auf Covid-Intensivstation

Feldkirch. Die Intensiv-
stationen der Krankenhäuser des Landes sind derzeit kaum mit Covid-19-Patienten belegt: Wie die Vorarlberger Krankenhaus-Betriebsgesellschaft gestern mitteilte, litten von insgesamt 36 Patienten auf den Intensivstationen lediglich vier an einer Covid-19-Erkrankung. 16 Intensiv-
betten waren damit noch frei. Insgesamt werden aktuell 26 Covid-19-Patienten stationär betreut. Zwei an Covid-19 erkrankte Personen wurden am Vortag stationär neu aufgenommen, demgegenüber konnten drei aus dem Krankenhaus entlassen werden. Am Freitag ist in Vorarlbergs Spitälern niemand in Zusammenhang mit dem Virus verstorben. Fünf Mitarbeitende sind Corona-positiv getestet, acht sind zusätzlich in Quarantäne.

Wann & Wo | template