Webinar zum Frauentag

Eine Frau hat sich ein Gender- und Protestsymbol auf die Jacke gemalt: Weltweit wird zum Internationalen Frauentag am 8. März demonstriert. Foto: APA

Eine Frau hat sich ein Gender- und Protestsymbol auf die Jacke gemalt: Weltweit wird zum Internationalen Frauentag am 8. März demonstriert. Foto: APA

LR Katharina Wiesflecker würdigt Arbeit der Beratungs- einrichtungen für Mädchen und Frauen.

Zahlreiche Studien belegen, dass Frauen in besonderem Maß von den sozialen und wirtschaftlichen Folgen der Pandemie betroffen sind. Landesrätin Katharina Wiesflecker nimmt die Gelegenheit wahr, die engagierte Arbeit der Vorarlberger Frauen- und Mädchenberatungseinrichtungen und deren Aktivitäten zum Frauentag in den Blickpunkt zu rücken.

Thema Zukunft der Arbeit

Zusammen mit dem Frauennetzwerk veranstaltet daher das Land Vorarlberg am morgigen, 100. Internationalen Frauentag, ab 18 Uhr, ein Webinar zum Thema „Zukunft der Erwerbsarbeit“. Christine Mayr-huber, Expertin am WIFO, referiert über Veränderungen der Arbeitswelt nach Covid und was das für Frauen bedeutet. Anmeldung unter
www.vorarlberg.at

Artikel 17 von 96
Wann & Wo | template