Glück als Schulfach für Münchner Realschüler

Eine private Realschule in München möchte Glück als reguläres Unterrichtsfach
ein-führen. Schon jetzt stünde das Fach auf dem Stundenplan der Fünft- und Sechstklässler, ab dem kommenden Schuljahr könnten alle Jahrgangsstufen darin unterrichtet werden, sagte Schulleiterin Marina Usow dem „Münchner Merkur“ (gestrige Ausgabe). Auf dem Lehrplan stünden Meditation, Spiele, kreative Arbeit und Bewegung. Symbolfoto: APA

Wann & Wo | template