Göfis: Brand auf Balkon

Eine Trauerkerze in einem Blumentopf verursachte einen Hitzestau, der schließlich im Feuer endete.

Am Freitagabend zündete ein Bewohner eines Wohnhauses in Göfis auf dem Balkon eine Trauerkerze an, welche er in der Folge in einen Blumentopf mit Erde stellte und sich darauf schlafen legte. Wie die Polizei-inspektion Frastanz gestern mitteilte, entstand dadurch ein Hitzestau im Blumentopf. Dieser entfachte schließlich gegen 4.30 Uhr ein Feuer, welches wiederum den Balkon in Brand setzte. Der Brand wurde durch einen Lokführer der ÖBB festgestellt, welcher darauf die Einsatzkräfte in Kenntnis setzte. Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand, an Balkon und Hausfassade entstand jedoch ein erheblicher Sachschaden.

Wann & Wo | template