Abschied von Prinz Philip

Queen Elizabeth II auf dem Weg zurBeisetzung von Prinz Philip.

Queen Elizabeth II auf dem Weg zur
Beisetzung von Prinz Philip.

Die Trauerfeierlichkeiten entsprachen militärischem und royalen Protokoll.

Der am 9. April verstorbene Prinz Philip ist gestern in der königlichen Gruft auf Schloss Windsor beigesetzt worden. Bei der Feier in der
St. George’s Chapel des Schlosses waren nur 30 Gäste anwesend, darunter seine Frau Elizabeth, ihre vier Kinder Prinz Charles, Prinzessin Anne, Prinz Andrew und Prinz Edward sowie acht Enkelkinder, darunter Prinz William und Prinz Harry. Daneben eingeladen waren andere Königshausvertreter und deutsche Verwandte von Prinz Philip. Vor der Trauerfeier veröffentlichte der Buckingham-Palast ein Foto der Königin und ihres Mannes, auf dem sie lächeln und auf Decken im Gras in Schottland sitzen. Der Palast teilte mit, das Foto sei ein Lieblingsbild der Queen. Bei Sonnenschein legten einige Anwohner in Windsor gestern vor dem Schloss Blumen nieder. Die meisten hielten sich an die Aufforderung, sich wegen der Coronavirus-Pandemie nicht zu versammeln.

<p class="caption">Eines der Lieblingsbilder von Queen Elizabeth II mit ihrem Mann Prinz Philip.</p>

Eines der Lieblingsbilder von Queen
Elizabeth II mit ihrem Mann Prinz Philip.

<p class="caption">Die zerstrittenen Brüder Prinz William (l.) und Prinz Harry trafen am Grab ihres Großvaters wieder aufeinander.</p>

Die zerstrittenen Brüder Prinz William (l.) und Prinz Harry trafen am Grab ihres Großvaters wieder aufeinander.

Wann & Wo | template