Frau kann sich nicht an Fahrradsturz erinnern: Polizei sucht Unfallzeugen

Bereits am Freitag ist eine Frau in Dornbirn schwer mit dem Rad gestürzt. Wie die Polizei gestern mitteilte, war die Frau am Freitag mogen gegen 8.50 Uhr mit ihrem Fahrrad in der Gechelbachgasse unterwegs. Auf Höhe der Hausnummer 18 kam die 43-Jährige zu Fall und zog sich schwere Verletzungen im Gesicht zu. Passanten fanden die verletzte Frau wenig später auf einer Bank sitzend und verständigten die Rettung. Da sich die Frau an den Unfallhergang nicht erinnern kann, werden mögliche Zeugen des Unfalles gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Dornbirn unter Tel. 059 133 8140 zu melden. Symbolfoto: APA

Wann & Wo | template