Bregenzerwald: Stand gestern 300 Corona-Infektionen in der Region

In den Bregenzerwälder Teststationen haben sich gestern bis 15.30 Uhr rund 2000 Personen in den Teststationen auf eine Corona-Erkrankung testen lassen. Mit Stand 16 Uhr meldet das Infektionsteam für die Region 300 Corona-Infektionen. 63 Erkrankte sind unter 18 Jahre alt. Mit den ausgebauten Testkapazitäten wurden im Bregenzerwald seit Donnerstagmorgen exakt 9614 Tests (Stand gestern, 15.30 Uhr) abgenommen. Ein positives Ergebnis lieferten seit gestern 30 Testabnahmen. Bis gestern, 22 Uhr, waren weitere rund 900 Personen im Bregenzerwald für eine Testabnahme angemeldet. Foto: Mirjam Mayer

Wann & Wo | template