Segelboote auf dem Bodensee gekentert

Bei einer Segelregatta mit Start in Romanshorn kenterten gestern aufgrund starker Böen zwei Segelboote mit insgesamt sieben Personen nahe der Mündung des Neuen Rheins und des Wetterwinkels. Alle Personen konnten unverletzt geborgen und die Boote ­gesichert werden. Am Einsatz beteiligt waren die Feuerwehr Hard und Bregenz, die Österreichische Wasserrettung, der Hubschrauber des BMI und die Seepolizei Hard. Foto: W&W/Küng

Wann & Wo | template