Rankweil: Tödlicher Unfall zwischen Lkw und Elektrofahrrad

In Rankweil ereignete sich am Freitag ein tödlicher Verkehrsunfall zwischen einem Lkw-Lenker und dem Fahrer eines Moped-Fahrrads. Wie die Polizei mitteilte, hatte ein Lkw-Fahrer aus einem Kreisverkehr kommend einen Fußgänger über den Zebrastreifen hinübergelassen. Als der Passant vorbei war, beschleunigte der Lenker wieder. Gleichzeitig fuhr aber ein 50-Jähriger mit seinem Elektrofahrrad auf den Schutzweg. Der Lkw-Lenker konnte den Mann nicht wahrnehmen und kollidierte mit ihm. Der Mann geriet dabei unter den Lkw. Trotz erster Hilfe konnte der Notarzt nur noch den Tod feststellen. Foto: APA

Wann & Wo | template