Heißluftballon musste notlanden

Bei der Notlandung eines Heißluftballons in Schlitz (Hessen) sind am Freitag fünf Menschen verletzt worden. Der Ballon ist von einer Windböe erfasst worden, in 400 Metern Höhe in sich zusammengeklappt und zu Boden gestürzt.

Wann & Wo | template