49 Festnahmen nach Massenschlägerei

Moskau. Nach einer Massenschlägerei in Russlands Hauptstadt hat die Polizei 49 Menschen vorübergehend festgenommen. Der Streit war am Freitagabend aus zunächst ungeklärter Ursache auf offener Straße im Nordosten der Metropole ausgebrochen, wie die Beamten gestern mitteilten. Insgesamt 15 Beteiligten drohen nun Geldstrafen oder eine zweiwöchige Haftstrafe. Zu möglichen Verletzten machte die Polizei keine Angaben.

Wann & Wo | template