Flotte „E-Bikes“ mit Blaulicht für die Polizei

Wien. In der Landesverkehrsabteilung Wien läuft seit rund sechs Monaten ein neues Projekt „Uniformierter Fahrraddienst“. Bald sollen „hauptberufliche“ Fahrradpolizisten in der Stadt unterwegs sein, zusätzlich zum bestehenden Fahrraddienst. Für den Einsatz testet man derzeit zwei S-Pedelcs-Fahrzeuge, die E-Bikes ähnlich sind, aber eine maximale Geschwindigkeit von 45 km/h erreichen. Ausgerüstet sind sie u.a. mit Blaulicht und Folgetonhorn, berichtete das Innenministerium (BMI).

Per E-Mail teilen