Lebensretter gesucht!

Der kleine Aaron und seine Familie hoffen sehr, einen Spender zu finden. Foto: Geben für Leben

Der kleine Aaron und seine Familie hoffen sehr, einen Spender zu finden. Foto: Geben für Leben

Der vierjährige Aaron aus Bludesch ­benötigt dringend eine ­lebensrettende ­Stammzellspende.

Anfang der Woche erfuhr die Leukämiehilfe, dass der vierjährige Aaron aus Bludesch an akuter myeloischer Leukämie erkrankt ist. Er gilt als Hochrisikopatient und braucht dringend eine lebensrettende Stammzellspende. Ebenso wird ganz dringend ein genetischer Zwilling für Petra (41) aus Tirol und für Jana (26), ­Conny (61) sowie Lucia (40) gesucht.

Wettlauf gegen die Zeit

Die Zeit drängt und die ­Erkrankten sowie ihre Familien warten auf die erlösende Nachricht, dass ein ­Spender gefunden wurde. Für sie ist das eine Zeit der Hoffnung und der Unsicherheit. In den ­nächsten Wochen finden zahlreiche Typisierungs­aktionen in ganz Österreich statt. In Vorarlberg gibt es bei der Typisierungsaktion am 16. ­September, von 16 bis 18 Uhr, bei der Firma Dorner Electronic in Egg die Möglichkeit, sich als Stammzellspender typisieren zu lassen. Wer es noch schneller erledigen will, kann sich auf der Homepage www.gebenfuerleben.at/formulare/registrierung/Stammzellspender+werden ein Typisierungsset nach Hause bestellen – vorausgesetzt man ist zwischen 17 und 45 Jahre alt und gesund. Die Läukemiehilfe bittet um Verbreitung dieses Aufrufs, da sie derzeit die berühmte „Nadel im Heuhaufen“ suchen, um diesen Menschen das Leben zu retten.

Wann & Wo | template